open air kino am Näser

Kinoerlebnisse der ganz besonderen Art werden bei den Open Air Veranstaltungen im Steinbruch Näser auf dem Michaelsberg geboten. Die Gemeinde Cleebronn, das Jugendhaus Cleebronn und die Mobile Kino GmbH aus Esslingen bringen Action und Spannung in den Steinbruch. Am Freitag, den 28. August  werden mit dem Film „Jurassic World“  gefährliche Dinosaurier auf die Kinozuschauer losgelassen. Der Blockbuster Film verspricht Kinounterhaltung der Extraklasse. 22 Jahre nach den Ereignissen in „Jurassic Park“ lockt heute „Jurassic World“ Besucher aus aller Welt auf eine Insel vor Costa Rica. Kinder reiten auf Mini-Triceratopsen, Familien schauen dem riesigen Wasserdinosaurier Mosasaurus beim Verspeisen eines Weißen Haies zu. Der Genetiker Dr. Henry Wu kreiert die Dinosaurier. Doch weil Riesenechsen zwar anfangs aufregend sind, das Publikum aber irgendwann alle von ihnen kennt, wurde Wu dazu gedrängt, ein Raubtier zu züchten, das es in der Natur nie gab: den Indominus Rex. Die riesige Kreatur soll die größte Attraktion von „Jurassic World“ werden – und wird zur größten Bedrohung, als sie ausbricht. Vielen Dinosauriern gelingt die Flucht aus ihrem Gehege, die Besucher werden Reptilienfutter. Jurassic World ist ab 12 freigegeben und dauert 125m Minuten.

Am Samstag, den 29. August wird es dann richtig gruselig. Mit „Poltergeist“ kommt die Neuverfilmung des Horrorklassikers aufs Steinbruch Areal. Und die hat Nichts von ihrem ehemaligen Schrecken eingebüßt.  Nachdem Eric Bowen seinen Job verloren hat, muss er mit seiner Frau Amy sowie den Kindern Kendra, Griffin und Madison in eine andere Stadt ziehen. In ihrem neuen Heim beginnen sich schon bald seltsame Vorfälle zu häufen und schließlich überschlagen sich die Ereignisse. Als die kleine Madison auf unerklärliche Weise verschwindet setzt die Familie ihre letzte Hoffnungen auf die Parapsychologin Dr. Brooke Powell und den TV-Moderator Carrigan Burke. Zusammen gehen sie den seltsamen und unheimlichen Geschehnissen im Hause der Familie auf den Grund, um dem Spuk ein Ende zu setzen.  Der Film ist ab 16 Jahren freigegeben und dauert 96 Minuten.  Filmbeginn ist jeweils um 21 Uhr. Einlass und Bewirtung erfolgt ab 19 Uhr. Der Eintrittspreis 6 €uro  Es gibt keinen Vorerkauf. Infos unter www.cleebronn.de oder  unter http://www.mobileskino-bw.de/

(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)
(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)
(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)
(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)