ServiceBW Logo des ServiceBW

Die Informationen aus diesem Bereich stammen aus dem Baden-Württembergischen Verwaltungs-Portal ServiceBW. Die Daten werden regelmäßig aktualisiert.

Lebenslagen >  Erwachsen werden >  1. Rechte und Pflichten >  1.8 Jugend und Soziale Netzwerke

1.8 Jugend und Soziale Netzwerke

facebook, studiVZ, Google+, wer-kennt-wen: Ob im social web, in Chats, Blogs oder Foren – viele Jugendliche bewegen sich alltäglich im Internet. Doch was Spaß macht, birgt auch Gefahren: Wer online stöbert, tratscht und flirtet, weiß nicht immer genau, mit wem er es zu tun hat und gibt dabei möglicherweise eine Menge privater Daten preis. Alle, die im Internet aktiv sind, die chatten, bloggen oder adden sollten wissen:

  • Das Internet vergisst nichts!
  • Was einmal im Internet steht, kann sich schnell verbreiten.
  • Virtuelles ist real.
  • Im Internet ist man nicht immer ungestört.

Im Internet ist deshalb Vorsicht geboten. Die Jugendkampagne „watch your web“ will Jugendliche über den verantwortungsvollen Umgang mit persönlichen Daten im Internet informieren. „Watch your web“ ist eine Initiative der Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e. V. (IJAB).

Auf der Internetseite erhalten Jugendliche unter anderem durch Filme, Tests und Tipps Informationen, wie sie die Sicherheit und den umsichtigen Umgang mit den eigenen und den Daten Anderer erhöhen können.

Vertiefende Informationen